HYGIENE IM KOSMETIKINSTITUT


Hygiene

bedeutet Vorbeugung und Vermeidung von Krankheiten.

 

Woher kommt's?

In der griechischen und römischen Götterwelt wurde Hygieia als Göttin der Gesundheit verehrt. Eigentlich unglaublich, aber die moderne Hygiene hat sich erst in den letzten 150 Jahren entwickelt.

 

Robert Koch

gelang der Nachweis von Erregern wie Gonokokken, Tuberkelbakterien, des Cholera-Erregers, der Meningokokken sowie der Pest und Syphilis.



Standards

Die Einhaltung hygienischer Standards ist Grundvoraussetzung einer jeden kosmetischen Behandlung.

 

Hygieneverordnung

Die Frage „Ob und warum Hygienemaßnahmen?“ stellt sich nie!

Es geht immer darum, welche Hygienemaßnahmen erforderlich sind.

Desinfektion/ Sterilisation

Worin sich die Desinfektion von der Sterilisation unterscheidet

erfahren Sie hier.